* SomeTimes Even a PrinCess disMiss *
 
     
     
 
Kalender
 
 
 
Wer dein
Schweigen
nicht versteht,
versteht auch
deine Worte
nicht.

© hassdich1501
hassdich1501Onlinestatus
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Do, 22.07.2004 14:28
Mo, 02.08.2010 18:11
Einträge [792]
Kommentare [24]
Abos [0]
Zugriffe [87039]
 
Kategorie:
Admin:
hassdich1501Onlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
..
 
 
Mo, 02.08.2010 18:11
 
Ich kann dir nicht genau sagen, was es ist,
ich kann dir nur sagen, wie es sich anfühlt.
Und genau jetzt fühlt es sich an, wie ein Messer,
in meiner Luftröhre.
Ich kann nicht atmen.
Aber ich kämpfe immernoch.
Solange ich kämpfen kann,
solang, wie sich das Falsche richtig anfühlt.
Es ist, als wär ich in nem Rausch,
high von Liebe,
betrunken von Hass.
Es ist, als würd ich Farbe schnüffeln,
und ich liebe es immer mehr, je öfter ich leide.
Ich ersticke,
und genau, kurz bevor ich ertrinke,
belebt sie mich wieder.
Sie hasst mich, verdammtnochmal.
Und ich liebe es.
Warte,
wo gehst du hin?
"Ich verlasse dich".
Nein, tust du nicht,
komm zurück.
Wir rennen zurück,
hier sind wir wieder.
Es ist so krank,
denn wenn es gut läuft,
läuft es großartig,
ich bin Superman,
mit dem Wind im Rücken.
Sie ist Lois Lane.
Aber wenn es schlecht läuft,
ist es schrecklich.
Ich schäme mich so,
ich klinke aus.
Wer ist dieser Kerl?!
Ich weiß noch nicht mal seinen Namen.
Ich hab meine Hand für ihn ins Feuer gelegt,
ich werd mich niemals wieder so weit hinab begeben,
ich glaube, ich kann meine eigene Kraft nicht einschätzen.


Hast du schonmal jemanden so sehr geliebt,
dass du kaum atmen kannst,
wenn du mit ihm bist?
Ihr trefft euch,
und keiner von euch,
begreift, was in ihn gefahren ist.
Du kriegst dieses warme, flaumige Gefühl.
Ja, diese Schauer,
ich hatte sie mal.
Jetzt bist du einfach nur abgefuckt,
wenn du an sie denkst.
Du hast geschworen, dass du sie niemals verletzt,
ihr nichts antun wirst.
Jetzt spuckt ihr euch gegenseitig Gift ins Gesicht.
Und diese Worte,
wenn ihr sie ausspuckst,
schubst ihr euch,
zieht euch an den Haaren,
kratzt, zieht, beißt euch.
Du wirfst sie nieder,
schlägst sie in Grund und Boden.
So verloren in diesen Momenten,
wenn du dich in einem befindest,
dann ist es die Wut, die überhand nimmt.
Sie kontrolliert euch beide.
Und sie sagen, es ist das beste,
getrennte Wege zu gehen.
Ich glaube, sie kennen dich nicht,
Denn heute,
das war gestern.
Und gestern ist vorbei.
Es ist ein anderer Tag.
Ein Geräusch, wie zerbrochene Platten,
zieht vorbei.
Aber du hast ihr versprochen,
dass du dich das nächste Mal beherrscht.
Du kriegst nicht noch eine Chance,
das Leben ist kein Nintendo-Spiel.
Aber du hast schon wieder gelogen,
jetzt musst du ihr beim Gehen zusehen.
Aus dem Fenster.
Ich schätze, darum nennt man es Fensterscheibe.

Ich weiß jetzt, dass wir Dinge gesagt haben,
Dinge getan haben,
die wir nicht so gemeint haben.
Und wir fallen zurück,
in alte Muster,
dieselbe Routine.
Aber deine Stimmung ist genauso schlecht,
wie es meine ist.
Du bist genauso wie ich,
aber wenn es ums Lieben geht,
bist du genauso blind.
Baby, bitte komm zurück,
es warst nicht du,
Baby, es war ich.
Vielleicht ist unsre Beziehung,
doch nicht so verrückt, wie es scheint.
Vielleicht ist es das, was passiert,
wenn ein Tornado auf einen Vulkan trifft.
Alles was ich weiß ist:
ich liebe dich zu sehr,
um zu gehen.
Komm rein,
heb dein Zeug von der Straße auf.
Hörst du nicht die Aufrichtigkeit,
in meiner Stimme, wenn ich spreche?
Ich sagte dir, es ist meine Schuld,
schau mir in die Augen!
Das nächste Mal, wenn ich angepisst bin,
ziele ich mit der Faust
auf die Wand.
Das nächste Mal,
wird es kein nächstes Mal mehr geben.
Ich entschuldige mich,
Selbst, wenn ich weiß, es ist eine Lüge.
Ich hab keine Lust mehr auf diese Spielchen.
Ich will sie einfach nur zurückhaben.
Ich weiß, ich bin ein Lügner.
Falls sie jemals wieder versucht abzuhauen,
fessel ich sie ans Bett,
und setz das Haus in Brand.
 
hassdich1501Onlinestatus
 
.
 
 
Sa, 06.02.2010 15:01
 
Die Wörter sind verschluckt, als wären sie nie gesagt, Das Lachen ist verklungen, als wäre es nie gelacht, Aber die Sehnsucht, Und die heimlichen Tränen, die sind geblieben
 
hassdich1501Onlinestatus
 
.
 
 
So, 13.12.2009 22:57
 
"Wir alle suchen nach jemandem. Nach diesem besonderen Menschen,
der uns das gibt was wir in unserem Leben vermissen.
Nach jemandem der uns Gesellschaft leistet. Oder Hilfe verspricht. Oder Sicherheit bietet.
Und manchmal, wenn wir wirklich lange genug suchen,
finden wir jemanden , der uns alles auf einmal gibt.
Ja, wir alle suchen nach jemandem. Und wenn wir diesen Jemand nicht finden,
dann können wir nur beten, dass er uns findet."
 
hassdich1501Onlinestatus
 
.
 
 
So, 13.12.2009 22:47
 
Bin unter Tränen eingeschlafen, bin unter Tränen wieder aufgewacht. Hab über die selbe beschissene Frage, 2 Millionen mal nachgedacht. Hab mich verdreht und mich gewendet, mit dem selben scheiß Problem, für dich ist es beendet, aber ich, ich, ich kann dich sehn, ich kann dich sehn.Kann nicht schlafen, kann nicht essen, ich kann es nicht verstehen, du hast mich vergessen, während Erinnerungen mich lähmen. Hab Angst vor dem Abend, mir graut vor der Nacht, weil dann immer dieselbe Frage mich wachhält, Warum bist du nicht da? Warum bist du nicht da? Wenn das Liebe ist, warum bringt es mich um den Schlaf? Wenn das Liebe ist, warum raubt es mir meine Kraft? Wenn das Liebe ist, sag mir was es mit mir macht. Wenn das Liebe ist, was ist dann Hass? Was ist dann Hass? 1000 mal deine Nummer gewählt, und 1000 mal wieder aufgelegt. Die ganze Kacke eh keinem erzählt, wer versteht schon, wie du mir fehlst. Genau das bedingt den ganzen anderen Stress. Leider kann ich nicht soviel trinken, dass ich, dass ich dich vergess. Wenn das Liebe ist, was ist dann Hass?
 
hassdich1501Onlinestatus
 
.
 
 
So, 13.12.2009 22:43
 

weil selbst das schlimmste Versagen, selbst der größte,
nie wieder gut zu machende Fehler
tausend mal besser ist, als es nie versucht zu haben.
 
hassdich1501Onlinestatus
 
 
ältere Einträge 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at