Rotes Wien
 
  
     
     
Heute x2
 
 
Di, 27.06.2006 11:13
 

Ganz interessant: Diese beiden Titelblätter von "HEUTE" stammen vom selben Tag aus Wien. Bei Ausgabe 2 ohne ÖGB-Schlagzeile hat wohl die SPÖ interveniert. Nicht umsonst ist der ehemalige Pressesprecher Faymanns jetzt Chefredakteur bei "Heute". Das "Rote Wien" macht´s möglich...

P.S.: Wie das nicht nur bei "Heute" funktioniert in Kürze in meinem Blog...
 
Gerhard_LoubOnlinestatus  | Kommentare [1]
 
Künstlicher Stau per MMS
 
 
Mi, 12.04.2006 12:17
 

Hier liefert die rote Stadtverwaltung ein klassisches Beispiel dafür, wie man einen Stau künstlich erzeugen kann. Höhe Unter St. Veit wird einfach mitten in der morgendlichen Rush-Hour einer von zwei Fahrstreifen gesperrt. Der Stau dürfte mittlerweile bis nach Auhof reichen. Gratulation zu dieser schildbürgerlichen Meisterleistung ans Rote Wien"!
 
Editiert von Gerhard_Loub am Mi, 12.04.2006 12:45
Gerhard_LoubOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
VOR-Magazin per MMS
 
 
Mo, 03.04.2006 10:26
 

Gewohnt überparteilich" erklärt uns SP-Gemeinderat Wutzlhofer im gewohnt überparteilichen VOR-Magazin", warum die SP-Stadtregierung so toll für die Wiener Jugend ist.
P.S.: Parteiwerbung in Öffis ist im Roten Wien" verboten; zumindest für alle nicht-roten" Parteien.
 
Editiert von Gerhard_Loub am Mo, 03.04.2006 20:52
Gerhard_LoubOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Werbung wirkt per MMS
 
 
Sa, 01.04.2006 10:45
 

Ja, diese Werbung ist nicht zu übersehen: Jeden Morgen ein
Highlight, wie sich hier vor der U4-Station Unter St. Veit links & rechts der Litfaß-Säule die Menschen vorbeidrängen müssen. Aber das ist halt das Rote Wien": Wenn die Gewista etwas will, müssen die Öffi-Benutzer schon mal zurückstehen.
 
Editiert von Gerhard_Loub am Sa, 01.04.2006 10:49
Gerhard_LoubOnlinestatus  | Kommentare [1]
 
Massives Foul bei Pressekonferenz
 
 
Di, 06.09.2005 21:44
 
Die SPÖ Wien schickt jetzt schon Wiener Rathaus-Beamte zu Störaktionen gegen die Opposition. So geschehen bei einer Pressekonferenz der Wiener Grünen, als sich Rathaus-Beamte lautstark in die Pressekonferenz einmischen. Einerseits ist das parteipolitische Auftreten von Rathaus-Beamten moralisch (vielleicht nicht juristisch) betrachtet ein klarer Fall von Amtsmißbrauch, andererseits ist die Störung einer Pressekonferenz ein schwerer Eingriff in die Pressefreiheit. Im absolut regierten "Roten Wien" wird´s eng, wenn man gegen die Mächtigen auftritt...

Zum Presse-Artikel »
 
Editiert von Gerhard_Loub am Di, 06.09.2005 21:44
Gerhard_LoubOnlinestatus  | Kommentare [1]
 
 
ältere Einträge 
   
Wozu die absolute und ungebrochene Macht der SPÖ in Wien geführt hat: Ungeheurlichkeiten, Freunderlwirtschaft und pure Zufälle ...
Gerhard_LoubOnlinestatus
Meine Blogs
Kalender
MODIMIDOFRSASO
1
2345678
9101112131415
1617
18
19202122
23242526272829
3031
«Oktober 2017
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Mo, 23.08.2004 14:20
Di, 27.06.2006 11:13
Einträge [18]
Kommentare [18]
Abos [0]
Zugriffe [42110]
 
Kategorie:
Admin:
Gerhard_LoubOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at