Logbuch der Enterprise, Capt. Stolmich
 
     
     
 
Ich bin hochgradig sehbeeinträchtig, aber sehr aufgeschlossen, treu, ehrlich und unternehmungslustig. Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar (Antoine Saint Exupery).
stolmichOnlinestatus
Links
Kalender
MODIMIDOFRSASO
1234
567891011
12131415161718
19
20
2122232425
262728
«Februar 2018
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Fr, 04.11.2005 20:06
Mo, 19.02.2018 18:10
Einträge [5092]
Kommentare [255]
Abos [1]
Zugriffe [1512253]
 
Kategorie:
Admin:
stolmichOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Mein heutiger Wochenstart - bin wieder im Dienst
 
 
Mo, 19.02.2018 18:10
 
Heute morgen war ich wieder im Dienst, und es gab gleich nach dem Weggehen von daheim eine böse Überraschung: Die Haltestelle Stadtwerke, welche stadteinwärts führt, wird für die nächsten 4 Monate nicht angesteuert, das heißt für mich 1,3 km Fußmarsch bis zur Station Heuplatz, und von dort mit der Linie 31 zur Arbeit fahren, oder gleich wieder mal die Werbetrommel für die Fahrkurse in Wolfsberg zu rühren. Obwohl ich mit erster Möglichkeit derzeit Vorlieb nehmen muss, wäre ich Variante 2 nicht abgeneigt. Fahrkurse sind Bildung und Sport in einem. Morgen nach Feierabend werde ich gleich Herrn Kavalirek im Büro besuchen, und ihn von der verlegten Haltestelle berichten. Wenn wir jemals Fahrunterricht wirklich dringend brauchten, dann jetzt. 1,3 km Fußweg gleich am frühen Morgen, geht doch gar nicht. Bei uns Sehbehinderten gibt es ein Sprichwort: besser gut gefahren, als schlecht gegangen. Mein neues Dienstnotebook ist auch eingetroffen, GSD waren alle gnädig, und ich muss nichts zahlen. Das Teil war mir vor 2 Wochen aus dem versperrten Büro gemopst worden. Das war eine dreiste Aktion, schlimmer geht's nimmer. Aber GSD gab es ein happy end, auch wenn etwas Keppelei eines Kollegen aus der IT dabei war. Meine Stimme ist noch nicht ganz wiederhergestellt, aber es geht aufwärts. Meinem Schatzi geht es auch gut, ILD. Derzeit gucke ich 'Auf Streife - Die Spezialisten'. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Montagfeierabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Meine Genesung geht voran - es geht aufwärts
 
 
Do, 15.02.2018 18:56
 
Seit Dienstag bin ich krankgeschrieben, bin total erkältet. Heute geht es mir etwas besser, obwohl ich nur kurz draußen war, um etwas Tiefkühl-Essen und einen Lottoschein zu holen. Meine Pechsträhne scheint langsam abzunehmen, bei der gestrigen Lottoziehung hatte ich einen 3er, also genau den Gegenwert meines Quicktipp-Scheines mit Joker, Lotto-plus und 2 Quicktipps. GSD geht es meinem Schatzi sehr gut, ILD. Leider konnte sie meine Valentinstag-Bilder nicht öffnen, ihr NOKIA-Handy ist zu schwach dafür. ILD mein Schatzi, gebe Dich nie mehr her. Derzeit gucke ich 'Die Ruhrpottwache', später steht ein Schatzianruf an. Morgen ist GSD Freitag, und damit Schatzizeit. Schatzi wird mich schon wieder flottkriegen, aber vor dem kommenden Montag habe ich etwas Bammel. Das gemopste Dienstnotebook bereitet mir Kopfzerbrechen, hoffentlich sind die Wiener Kollegen gnädig, auf eine Versetzung habe ich so gar keinen Bock. Meine Kollegen stehen voll und ganz hinter mir, hoffentlich geht alles glatt. Wenn nicht, dann kann ich die Feier unseres 10. Jahrestags mit meinem Schatzi knicken. Aber mal abwarten, und auf die Genesung konzentrieren, mal sehen, wie es weitergeht. ILD mein Schatzi, gebe Dich nie mehr her. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Donnerstagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Ein Unheil kommt selten allein - bin grippig & krank
 
 
Di, 13.02.2018 19:49
 
Als ob das gemopste Dienstnotebook nicht schon genug Pech wäre, wurde ich heute morgen um 4:30 Uhr wach, und fühlte mich unrund. Trotz 23° laut Heizungs-Thermostat fühlte ich mich, als hätte ich im Eiskasten geschlafen. So stand ich kurz auf, und checkte den Blutdruck, dieser lag bei 127/95, verständlich nach all der Aufregung. Danach schlief ich gleich wieder ein. Um 6 Uhr spielte mein Uhrenradio die Nachrichten, und ich stand auf. Pflichtbewusst, wie ich nun mal bin, rief ich meinen Chef an, um mich krankzumelden. Ich schickte auch SMSn an ihn und eine Kollegin, nur für den GAU, dass die Nachricht schneebedingt im Nirwana landet. Ich stellte dann den Radiowecker auf 8:30 Uhr und legte mich wieder hin. Um 7:30 Uhr rief mein Schatzi an, und ich erzählte ihr, dass ich mich krankgemeldet habe, ILD mein Schatzi, gebe Dich nie mehr her. Um 8:30 Uhr gönnte ich mir ein großes Frühstück, bevor ich dann zum Hausarzt fuhr. Ich gönnte mir ein Behindertentaxi, für alle Fälle. Die Untersuchung ergab, dass ich grippalen Infekt habe, GSD kein Fieber. Zur Sicherheit ließ ich mich bis Freitag krankschreiben, damit ich mich endlich mal ordentlich auskurieren kann, und nicht nur zusammenflicken. Nachdem ich heimgekommen war, bemerkte ich eine e-mail meiner Hausbank, dass die alte EC-Karte gelöscht wird, soweit, so gut, Ich hatte vor einigen Tagen eine neue EC-Karte und neue PIN erhalten. Mein Schatzi war schon in Sorge, weil ich sie so selten anrufe, Schatzi, ich kann dich beruhigen, ILD. Derzeit gucke ich 'Die Ruhrpottwache', danach den 'Villacher Fasching'. Soo, dann werde ich mal mein Schatzi anrufen, und ihr ILD sagen. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber pech-behafteten Dienstagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein heutiger verschneiter Wochenstart - bin geschockt!
 
 
Mo, 12.02.2018 18:08
 
Heute morgen schneite es stark, und so schnappte ich mir meinen Schirm. Die Fahrt zur Arbeit lief trotz starkem Schneefall recht gut. Aber als ich in mein Büro kam, traf mich der Herzkranzkatarrh: mein neues Dienstnotebook wurde übers Wochenende geklaut. Obwohl wir einen kartengestützten Zugang haben, wurde das Teil gemopst. Die Ein- und Ausgänge schließen ab einer bestimmten Uhrzeit, wahrscheinlich war es ein Insider. Wie dreist kann jemand sein, ein sehbehindertengerechtes Arbeitsnotebook zu klauen?? Das Zubehör, wie Dockingstation oder beide Netzteile waren alle da, nur das Gerät selbst fehlt. Selbst das VISIO DESK ließ der freche Dieb, die freche Diebin liegen. So pilgerte ich per Behindertentaxi zur nahegelegen Polizeistation, und gab die Meldung ab, und erstattete Anzeige. Das kann doch echt nicht wahr sein, habe ich während der Raunächte etwas falsch gemacht, oder habe ich irgendwelche Feinde??? Als ich von der Polizeistation zurückkam, traf ich den Amtsleiter, und schilderte ihm alles, GSD hatte er Verständnis. GSD habe ich meinen Chef hinter mir, bin echt dankbar. Zu Feierabend fuhr ich gleich heim, der heutige Tag war echt ein rabenschwarzer Montag, genauer MANIC MONDAY. Derzeit haben wir abnehmenden Mond, mal schauen, was noch dabei rumkommt. Hoffentlich ist diese Pechsträhne bald überstanden, bin wieder urlaubsreif. GSD geht es meinem Schatzi gut, am späteren Abend steht noch ein Gute-Nacht-Schatzi-Anruf an. Schneebedigt werde ich mir heute Abend eine Kulturscheibe, genannt DVD oder Bluray gönnen. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber rabenschwarzen Montagfeierabendeintrag.
 
Editiert von stolmich am Mo, 12.02.2018 18:12
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Unser gemeinsames 50/50 Schatziwochenende
 
 
So, 11.02.2018 20:53
 
Am Freitagabend war ich Strohwitwer, da Schatzi stark erkältet war. So vereinbarten wir uns für Samstag. Ich guckte 'Medical Detectives' und rief mein Schatzi um 21 Uhr zur Gute-Nacht-Knuddelei an. Ich liebe mein Schatzi über alles. Der Samstagmorgen war geprägt von A-Team-Gucken, und mein Schatzi kam am frühen Nachmittag zu mir. Am Abend läutete es überraschend an meiner Tür, und meine Mom kam herein. Sie hatte eine gute Hühnersuppe und Nockerl dabei. Leider geht es meiner Nichte gar nicht gut, und sie musste ins AKH gebracht werden. Hoffentlich geht es ihr wieder besser. Heute morgen schliefen wir sehr lange, danach gab es Frühstück mit Heringsalat, Toast & Kaffee. Wir knuddelten innig, hatten einiges an Streicheleinheiten nachzuholen. Leider verging der Sonntagnachmittag soo schnell, und Schatzi musste wieder heimfahren. Später werde ich die Lottozahlen checken, vielleicht habe ich nach dem Schatzijackpot auch noch ein wenig Lottoglück. Leider habe ich seit heute morgen Schmerzen in der rechten Schulter, wahrscheinlich bin ich ungut draufgelegen. Hoffentlich wird es morgen wieder besser. Ansonsten steht ein Arztbesuch an. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Schatzisonntageintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
ältere Einträge 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at