Logbuch der Enterprise, Capt. Stolmich
 
     
     
 
Ich bin hochgradig sehbeeinträchtig, aber sehr aufgeschlossen, treu, ehrlich und unternehmungslustig. Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar (Antoine Saint Exupery).
stolmichOnlinestatus
Links
Kalender
MODIMIDOFRSASO
123456
78910111213
14151617181920
21222324
25
2627
28293031
«Mai 2018
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Fr, 04.11.2005 20:06
Do, 24.05.2018 18:51
Einträge [5132]
Kommentare [255]
Abos [2]
Zugriffe [1598611]
 
Kategorie:
Admin:
stolmichOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Unsere Walpurgisnacht & 1. Maifeier 2018
 
 
Di, 01.05.2018 20:04
 
Das verlängerte Wochenende war sehr schön, wir relaxten trotz der frühen Tagwache.Am Samstag hatten wir ja die 73. Generalversammlung vom Blindenverband, und wir erfuhren allerhand Neues, leider waren zu wenige Fahrkurse geplant. Schließlich steht bald unser 10. Jahrestag an, und am 1. Juli findet der 1. Schamanenhochzeitstag statt. Die Fahrkurse sind daher relativ dringend, ebenso wäre ein Lottojackpot auch kein Fehler, dann könnte ich mir den Ford Mustang GT 5.0 Convertible holen, am liebsten in der Farbe RACE RED, weil Schatzis Brautkleid auch diese Farbe hatte. Den Nachmittag und den Sonntag verbrachten wir gemütlich daheim, wir hörten Musik, guckten K11, Niedrig & Kuhnt & Das A-Team. Wir amüsierten uns prächtig. Aber auch der schönste Sonntag verging schnell. Am Montag hieß es um 8 Uhr aufstehen, und nach Villach fahren. Schatzi hatte nämlich vor einigen Tagen ihre Brieftasche verloren, und bekam die Nachricht, dass sie abgegeben wurde. Um 11 Uhr brachen wir Richtung Villach auf, und fuhren gleich zur Raiffeisenbank Landskron. GSD Ende gut, alles gut. Danach gönnten wir uns bei Patricias Schmankerlstube ein Mittagessen. Den restlichen Tag verbrachten wir gemütlich daheim. Wir hörten Radio, und knuddelten innig. Ich tunte mein neues iPhone mit guten Alben, und lud einige Fotos von Schatzi und mir drauf. Am späteren Abend feierten wir die Walpurgisnacht, am 30. April ist schließlich die Nacht der Liebenden. Um 2 Uhr früh gingen wir schlafen. Heute stand ebenfalls frühe Tagwache, für mich um 9 Uhr an. Ich ging zum Cafe Strobl frühstücken, und erledigte einen Bankweg, während Schatzi einiges daheim schupfte. Um 10:30 Uhr brachen wir Richtung Horsti auf, und spazierten gemütlich zur 1. Mai-Feier in Villach. Es gab Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Semmel, Getränke und Kaffee, echt lecker. Der Villacher Bürgermeister hielt eine Rede, und das Wetter spielte auch mit. Um 13:45 Uhr brachen wir zum Heimweg auf, nachdem ich mein Reisegepäck bei Horsti abgeholt hatte, erreichte ich noch den Zug um 14:15 Uhr. Ich hatte echt eine Glückssträhne, als ich in Klagenfurt ankam. Ein Bus der LInie 80, Richtung Heiligengeistplatz stand abfahrbereit, auch der Umstieg in die 30er Linie klappte wie am Schnürchen. Daheim angekommen, rief ich gleich mein Schatzi an, und erzählte ihr von meiner Glückssträhne. Es war ein schönes verlängertes Schatziwochenende, morgen ist GSD schon Wochenteilung. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Dienstagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at