Logbuch der Enterprise, Capt. Stolmich
 
     
     
 
Ich bin hochgradig sehbeeinträchtig, aber sehr aufgeschlossen, treu, ehrlich und unternehmungslustig. Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar (Antoine Saint Exupery).
stolmichOnlinestatus
Links
Kalender
MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
«Dezember 2017»
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Fr, 04.11.2005 20:06
So, 14.01.2018 17:27
Einträge [5077]
Kommentare [254]
Abos [1]
Zugriffe [1481114]
 
Kategorie:
Admin:
stolmichOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Unser gemeinsames Schatzigeburtstagswochenende
 
 
So, 14.01.2018 17:27
 
Am Freitagabend kam mein Schatzi zu mir, und ich gratulierte ihr nochmals zum 41sten Geburtstag. Ich liebe meine Moni, wie am ersten Tag. Wir guckten Medical Detectives, und gingen um 23:30 Uhr schlafen. Am Samstag holten wir ordentlich Schlaf nach, und am Abend kam meine Mom zu Besuch, und hatte ein Geschenk für Moni dabei. Die Stimmung war recht gut, wir unterhielten uns prächtig. Leider ging es meiner Mom nicht gut, und sie musste ihre Teilnahme am 21. Jänner absagen. Ich schlug meinem Schatzi vor, auf die Genesung meiner Mom einen mitzutrinken und anzustoßen. Gemeinsam schauten wir TOP-GEAR. Leider traf meine Mom durch eine unbedachte Geld-Meldung einen wunden Punkt bei meinem Schatzi, als sie ihre Reiseapotheke sah, ab da kippte die Stimmung. Moni wurde richtig sauer, und meine Mom verließ die Wohnung. Ich hechtete hinterher, und erzählte Mom, warum Schatzi bei gewissen Themen empfindlich reagiert. Auch ich habe solche Punkte, bei denen ich hochgehe, bin schließlich Skorpion. Als meine Mom losgefahren war, sprach ich nochmal mit Schatzi, und erzählte ihr, dass wir Mom's Unterstützung brauchen. Wären wir beide sehend, wäre manches einfacher, aber so bat ich Schatzi, meiner Mom eine SMS zur Aufmunterung zu schreiben, was Schatzi auch tat. Ein paar Stunden später war alles wieder ok, Mom entschuldigte sich. Nachdem alles wieder in deutscher Hand war, guckten wir 'Harry Potter und der Orden des Phönix'. Der Film ist wohlbekannt, deswegen poste ich hier keine Beschreibung. Am Beginn der Geisterstunde gingen wir schlafen. Heute morgen schliefen wir sehr lange, um 11:45 Uhr guckten wir 'Das A-Team'. Um 13:30 Uhr gingen wir zum Pepino, wo wir unser Schatzigeburtstags-Lunch abhielten. Da ich im Jänner knetemäßig etwas knapp bin, teilten wir uns die Restaurant-Rechnung. Derzeit gucken wir 'Niedrig & Kuhnt', deswegen beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Schatzigeburtstagseintrag 2018.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Erste Gehversuche am provisorischen Lesegerät - Erfolg!
 
 
Fr, 12.01.2018 16:14
 
Heute morgen war ein wenig Schleppen angesagt, deswegen brach ich etwas früher von meiner Wohnung auf. Das gut verpackte Lesegerät wog ca. 3 kg, aber ich hatte keine Mühe damit. Der Bus kam GSD pünktlich, und den Hintereingang von meiner Arbeitsstelle finde ich auch mittlerweile gut. Die Arbeit ging damit super voran, und zu Mittag wurde ich von einem Kollegen eingeladen. Mein Schatzi hat heute ihren 41. Geburtstag, wir haben also unser 10jährliges Jubliäum. Leider ist der Jänner immer ein knappes Monat, was die Knete betrifft. Weihnachten war heuer üpppig, deswegen muss im Jänner etwas in die Eisen gestiegen werden. Aber GSD konnte ich mir etwas Knete als Not-Euro abzwacken, etwa für ein Candlelight-Dinner mit Schatzi. Am Abend ist wieder Knuddelzeit, freue mich schon sehr darauf. So weit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Freitagfeierabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Erste Arbeitswoche 2018 bald geschafft - Lichtblick
 
 
Do, 11.01.2018 17:11
 
Die letzten Tage waren trotz fehlendem Lesegerät recht angenehm, ich musste nur Formularständer auffüllen, und das stündlich. Diese Arbeit ist für mich ok, auch wenn es in Rennerei ausartet. Heute nachmittag erledigte ich den Wocheneinkauf, und fuhr gleich heimwärts. Ich traf Herrn Kavalirek, und besprach mit ihm meine Situation. Kurze Zeit später erfuhr ich, dass ein Lesegerät für mich freigeworden ist, und ich konnte es gleich in unserer Low-Vision-Abteilung abholen. Ich verpackte es gut, zusätzlich in eine grüne Veggie-Tasche. So kann ich es gut morgen in die Arbeit mitnehmen. Ich empfinde es aber als eine Schande, dass Vater Staat die Behindertenförderung derart zurückgefahren hat, nur um die freigewordenen Gelder an Brüssel und den Rest der Welt zu überweisen. Hoffentlich regnet es morgen nicht, da ich keine Taxiknete mehr habe. Später werde ich noch mein Schatzi anrufen, und ihr ILD sagen. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Donnerstagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein heutiger erster Arbeitstag 2018 - Ernüchterung
 
 
Mo, 08.01.2018 17:56
 
Heute morgen stand ich 15 min früher auf, um noch etwas länger Musik zu hören. Ich schnappte mir den neuen Olde-USB-Stick, das SATURN-Sackerl mit den Rechnungen für die Arbeitnehmerveranlagung 2017, und fuhr mit der 31er Linie los. Im Büro angekommen, folgte eine Ernüchterung, weil das Lesegerät nach 3 Monaten immer noch nicht geliefert wurde. Sicher waren die Feiertage dazwischen, aber die Warterei nervt mich einfach total. Ich rief Herrn Kavalirek an, und bat um Hilfe. Der Rest des Tages verlief gut, wenn auch etwas stressig, stündliches Nachfüllen des Formularständers ist jetzt an der Tagesordnung. Zu Feierabend fuhr ich in die Cityarkaden, um im Telekomshop einige Dinge zu erledigen, und mir einen Lottoschein zu holen. Ich guckte mir beim SATURN einige Soundmachines an, aber derweil heißt's, die Knete etwas zusammenhalten. Derzeit gucke ich 'Die Highway-Cops' auf DMAX, später steht ein Schatzianruf und Kultur gucken an. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber halbrunden Montagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein Weihnachtsurlaubs-Abschlussbericht 2017/2018
 
 
So, 07.01.2018 21:53
 
Am Freitag trafen wir uns mit Horsti daheim, und wir guckten die 'Zauberhafte Weihnacht', die ich überspielt bekam. Auch die neue Gregorians-CD bekam ich mit. Diese rippte ich gleich auf Monika's Notebook, um sie daheim ins Heimnetz einzuspeisen. Wir hatten eine schöne Zeit. Nach dem Besuch bei Horsti, gingen wir weiter zum JADE-Restaurant, wo mein Schatzi einen Tisch für ihre Geburtstagsfeier reservieren ließ. Mein Geschenk habe ich ihr schon gemacht, es war ein Kinobesuch, wo wir uns Paddington 2 anguckten, Schatzi steht auf Familienfilme. Das war für mich ok, weil ich meine Ballerfilme eh daheim gelagert habe. Heute hieß es wieder Abschied nehmen, und heimfahren. Meine Mom hatte sich angekündigt, und ich rief sie vom Zug aus an. Als ich heimkam, läutete es 15 min später an der Türe, und ich ließ Mom herein. Sie hatte Rindsbraten und Krautfleckerln dabei, mmh. Leider gab es wieder ein kleines Knete-Gekeppel, aber dass mein Konto nach den beiden großen Urlauben im Jahr etwas stöhnt, das weiß wohl jeder. Derzeit gucke ich 'Mord im Paradies' auf SAT1Gold, später steht Duschen und ab in die Falle an. Morgen ist mein erster Arbeitstag, freue mich schon sehr darauf. Schatzi hatte ich mir noch einen misslungenen Marmorkuchen mitgegeben, aber je mehr Schokolade ein Kuchen oder eine Torte hat, umso eher versüsst es mir den Dienstbeginn. Es war ein schöner, abwechslungsreicher Weihnachtsurlaub, auch wenn ich im Lotto nur einen 1er habe, blicke ich leicht optimistisch ins neue Jahr. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Weihnachtsurlaubs-Abschlussbericht 2017/2018.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
ältere Einträge 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at