Logbuch der Enterprise, Capt. Stolmich
 
     
     
 
Ich bin hochgradig sehbeeinträchtig, aber sehr aufgeschlossen, treu, ehrlich und unternehmungslustig. Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar (Antoine Saint Exupery).
stolmichOnlinestatus
Links
Kalender
MODIMIDOFRSASO
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
«März 2017»
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Fr, 04.11.2005 20:06
Fr, 23.02.2018 12:28
Einträge [5096]
Kommentare [255]
Abos [1]
Zugriffe [1514005]
 
Kategorie:
Admin:
stolmichOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Mein heutiger Freitagsbericht - fühle mich etwas besser
 
 
Fr, 23.02.2018 12:28
 
Heute morgen schlief ich sehr lange, das hat mir gutgetan. Nach dem Frühstück gönnte ich mir eine ausgiebige Dusche, mit viel Musik im Hintergrund. Mein Schatzi kommt heute abend zu mir, freue mich schon sehr darauf. Derzeit gucke ich 'Anwälte im Einsatz', später wird mal die snail-mail geholt, das die analoge Post. Ansonsten gibt es nichts Neues zu berichten, deswegen beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Freitagseintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein heutiger Donnerstagsbericht - Befunde sind da
 
 
Do, 22.02.2018 11:56
 
Heute morgen war wieder Fußmarsch angesagt, zuerst die Apotheke aufsuchen, weil die Bankomaten gestern ausgefallen waren. Ich holte die Arzneien, und ging dann zum Arzt. Der Befund war nicht besonders überraschend, nämlich die üblichen Verdächtigen. Für mein Gewicht bin ich 30 cm zu klein, mein Blutdruck ist 146:90, was auch den Ereingnissen der letzten Tage zugerechnet werden kann. Ich bemerkte auch, dass ich meinen Regenschirm beim Hausarzt vergessen hatte. Von meiner Blutprobe könnten die Bullen Betriebsfest machen, sagte schon Bud Spencer. Bei mir ist es nicht der Alkohol, sondern das Naschwerk. Aber wie sang schon Udo Jürgens: 'Es lebe das Laster', und recht hatte er. Derzeit gucke ich 'Im Namen der Gerechtigkeit', später wird mal 'ne Runde an der Bettdecke gehorcht. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber motivierenden Donnerstagsbericht.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Aller schlechten Dinge sind 3 - bin wieder krank!!!
 
 
Mi, 21.02.2018 13:20
 
Alle schlechten Dinge sind also 3, und Frühsport ist also doch Mord. Heute morgen fühlte ich mich wie gerädert, als ich im Büro ankam. Ich informierte gleich meinen Chef, dass ich meinen Hausarzt nochmal aufsuchen, und mich durchchecken lassen werde. DANKE CHEF, dass Du für meine Anliegen immer da bist. Solche guten Seelen sind rar geworden, in einer rauen Zeit, wie heute. Um 10:15 Uhr brach ich auf, und erreichte meinen 31er Bus pünktlich. Aber leider war noch ein wenig Fußmarsch angesagt. Mein Hausarzt veranlasste eine Blutabnahme und Urinprobe, morgen erfahre ich mehr. Ich bekam eine Krankmeldung für die restliche Woche, und ein Rezept mit. Da ich noch Arzneien daheim habe, werde ich das Rezept morgen einlösen. Sehr viele Arzneien werden halb angebrochen, und der Rest landet nach der Genesung im Hausmüll oder schlimmer, im Grundwasser. Sowas mache ich natürlich nicht mit. Derzeit gucke ich 'Anwälte im Einsatz', später steht ein Schatzianruf an. Soweit, so gut, hoffentlich bin ich am kommenden Montag wieder fit. Dann mal ab ins Bett, und sich auskurieren, deswegen beende ich mal diesen kleinen, unrunden Mittwochseintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein heutiger Dienstagsbericht - Erleichterung
 
 
Di, 20.02.2018 22:41
 
Heute lief es auf der Arbeit sehr gut, Am Morgen bekam ich mein neues Dienstnotebook, und es läuft fast perfekt. Morgen muss ich noch mein Zoomtext neu organisieren, dann bin ich wieder gut ausgestattet. Leider bin ich gesundheitlich nur zu 90% fit, hoffentlich bekomme ich keinen Rückfall. Nach Feierabend ging ich zum Frisör, und gönnte mir ein Lehrlingstrainig mit Nassrasur. Am Donnerstag bekommen wir hohen Besuch ins Haus. Unser neuer Finanzminister besucht uns. Derzeit gucke ich akte2018, danach ab in die Falle. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Dienstagabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Mein heutiger Wochenstart - bin wieder im Dienst
 
 
Mo, 19.02.2018 18:10
 
Heute morgen war ich wieder im Dienst, und es gab gleich nach dem Weggehen von daheim eine böse Überraschung: Die Haltestelle Stadtwerke, welche stadteinwärts führt, wird für die nächsten 4 Monate nicht angesteuert, das heißt für mich 1,3 km Fußmarsch bis zur Station Heuplatz, und von dort mit der Linie 31 zur Arbeit fahren, oder gleich wieder mal die Werbetrommel für die Fahrkurse in Wolfsberg zu rühren. Obwohl ich mit erster Möglichkeit derzeit Vorlieb nehmen muss, wäre ich Variante 2 nicht abgeneigt. Fahrkurse sind Bildung und Sport in einem. Morgen nach Feierabend werde ich gleich Herrn Kavalirek im Büro besuchen, und ihn von der verlegten Haltestelle berichten. Wenn wir jemals Fahrunterricht wirklich dringend brauchten, dann jetzt. 1,3 km Fußweg gleich am frühen Morgen, geht doch gar nicht. Bei uns Sehbehinderten gibt es ein Sprichwort: besser gut gefahren, als schlecht gegangen. Mein neues Dienstnotebook ist auch eingetroffen, GSD waren alle gnädig, und ich muss nichts zahlen. Das Teil war mir vor 2 Wochen aus dem versperrten Büro gemopst worden. Das war eine dreiste Aktion, schlimmer geht's nimmer. Aber GSD gab es ein happy end, auch wenn etwas Keppelei eines Kollegen aus der IT dabei war. Meine Stimme ist noch nicht ganz wiederhergestellt, aber es geht aufwärts. Meinem Schatzi geht es auch gut, ILD. Derzeit gucke ich 'Auf Streife - Die Spezialisten'. Soweit, so gut, hiermit beende ich mal diesen kleinen, aber feinen Montagfeierabendeintrag.
 
stolmichOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
ältere Einträge 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at