Friedenssuche
 
     
     
 
Kalender
 
 
 
sassegOnlinestatus
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
So, 25.08.2013 20:02
So, 25.08.2013 20:16
Einträge [1]
Kommentare [0]
Abos [0]
Zugriffe [3051]
 
Kategorie:
Admin:
sassegOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Suche nach Ruhe und Frieden
 
 
So, 25.08.2013 20:16
 
IN diesem Blog möchte ich mir kurz das von der Seele schreiben , was mich in den letetzen Tagen sehr intensiv beschäftigt und belastet hat . Es geht darum , wie ich mit Konflikten die es in meinem persönlichen Umfeld aufgrund so manche Äußerung und Verhaltensweise von mir gab und gibt.
Es ist schon richtig, dass ich manchen Menschen nicht immer mit dem passenden Ton begegnete, wenn diese mich mit Vorhalten machen . Ich fühlte mich durch diese Kritik bedroht und herabgewürdigt. Und deshalb habe ich auch so manche scharfe Aüsserung getätigt. Doch vor wenigen Tagen musste ich an einen Satz denken, der während eines Predigt eines Pfarrer gefallen war, als der Pfarrer auf die Frage einging, warum die Menschen sich nicht mehr die Zeit nähmten sich an einen Tisch zu setzen ,um eine Lösung für die Konflikte zu suchen . Die Suche nach Lösungen, so meinte er weiter, sei auch deshalb so schwer,weil manche Menschen sehr stur und un einsichtig seien und Kritik nicht hören wollten . Wenn er an diese Menschen denke, so frage er sich , ob diese Menschen es verlernt hätten , Kritik als ein Zeichen der Liebe und Wertschätzung der Anderen aufzufassen .
Das Kritik etwas mit Liebe und Wertschätzung zu tun haben könnte, damit konnte ich bisher nichts anfangen .
Vielleicht auch deshalb,weil bei uns zu Hause es nie eine wirklich gute zwischenmenschliche Kommunikationskultur gab, wo man sich dann auch die Zeit nahm geduldig und ruhig die Dinge zu besprechen und einander ruhig zuzuhören . Da wir das nicht konnten , kam es zu manches Eskalation , die ich von meiner Seite her sehr bedaure .
Und gerade weil wir dies nie intensiv und geduldig getan hatten , fiel es mir auch schwer- ja sogar unmöglich Kritik als einen Akt der Liebe annehmen zu können .
 
sassegOnlinestatus
 
 
 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at