mapuswunderweltdesgrauens
 
     
     
 
Hier erfährst Du ALLES was meinen Tag sowas von lebenswert macht ;-) Die wunderbare Welt des täglichen Wahnsinns .....
twocowsOnlinestatus
Kalender
MODIMIDOFRSASO
123
45678910
111213
14
151617
18192021222324
252627282930
«November 2019
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Di, 05.01.2010 09:48
Di, 17.12.2013 22:59
Einträge [66]
Kommentare [8]
Abos [0]
Zugriffe [44285]
 
Kategorie:
Admin:
twocowsOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
Neue Woche, neues Glück ....
 
 
Mi, 24.04.2013 06:43
 
Nachdem das schwer verdauliche Wochenende nun endlich überstanden ist widme ich mich jetzt ganz kurz mal einem Zwischenstand der Dinge.

Wie nicht anders erwartet hat sich der Mapu, trotz aller guten Vorsätze, am Sonntag dennoch mit diversen Titulierungen der Geliebten gegenüber Luft machen müssen.
Ich war selbst überrascht welche Wörter mir da spontan über die Lippen gesprungen sind ;-)

Nett geht anders...

Aber wahrscheinlich musste das sein, andernfalls wären mir irgendwann in nächster Zukunft ein paar Synapsen durchgeglüht. Irgendwie befreiend mal sein Unverständnis und seinen Frust rauszulassen.

Damit ist das Thema Herr E. ein für alle Mal vom Tisch - für mich zumindest, dachte ich.

Kaum fertig gedacht ereilt meine zukünftige Wasauchimmer eine SMS von genau dem Typen. Wäre doch zu schön, wenn er begreifen würde dass vorbei ist *gg*

Überraschenderweise hat der liebe Mapu nicht gleich volles Programm ausgezuckt, so wie man es eben gewohnt ist, wenn man mich kennt. Zumal ich die Nachricht ja gelesen habe.
Wir haben ja keine Geheimnisse voreinander *lol*

Naja egal, kleine Geheimnisse erhalten die Freundschaft :-)

Mir drängte sich dabei das Gefühl auf, dass ihr die Nachricht, derer es möglicherweise so einige geben dürfte, etwas unangenehm war. Zumindest das Zittern ihrer Finger verriet so einiges.

Keine Frage, mein Adrenalinspiegel hat auch einen ordentlichen Schub nach oben bekommen. Aber was hilfts ? Aufregen ? Nee ist nicht sehr produktiv - Ausserdem hat ja er ihr geschrieben und nicht umgekehrt.

Andererseits wäre ich ein Heuchler, wenn ich sagen würde, dass mir das gefällt, wenn er ihr SMS schreibt. Aber wenn ich so manchen Fakt bedenke - ich bin täglich bei ihr, ich hab einen tollen Sohn mit mir, unser Urlaub ist fast schon fix dieses Jahr und jeder Kuss von ihr lässt mir die Schmetterlinge aus dem Ar*** fliegen - dann relativiert dies jeden Anbaggerversuch von Aussen....

So long, Mapu
 
twocowsOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Das längste Wochenende überhaupt....
 
 
Sa, 20.04.2013 07:09
 
Nun ja die Ereignisse diese Woche haben sich ja förmlich überstürzt, dies jetzt alles in einem Beitrag festzuhalten ist mir beinahe nicht möglich.
Darum heute nur mal eine Kurzfassung ;-)

Ich hab ja bis vor kurzem die wahrscheinlich kürzeste Beziehung ever gehabt, sie war 22 ich bin naja sagen wir mal schon ein ganzes Eck älter.
Da war es irgendwie schon vorprogrammiert, dass das so nicht klappen kann - dass es jedoch schon nach 4 Tagen ein jähes Ende nehmen sollte war selbst für mich überraschend.

Aber nirgends ein schaden wo man nicht auch einen Nutzen entdecken kann.
Und hier kommen wir auch schon zur Essenz der Ereignisse.....

Wie es das Schicksal will hat sich meine Ex-Frau, eigentlich meine einzig richtige Frau in meinem Leben mit einer sehr emotionalen Nachricht bei mir gemeldet.
Den Inhalt möchte ich hier aus persönlichen Gründen nicht wiedergeben - aber ich versichere, dass er mich sehr berührt hat.

Neugierig wie ich nun mal bin habe ich natürlich ein Gespräch angestrebt um der Sache auf den Grund zu gehen. Zuerst vermutete ich ja so manchen arglistigen Gedanken hinter der Nachricht, was sich jedoch nach einem sehr langen Gespräch und anschliessendem Versöhnungskoitus in der darauffolgenden Nacht jedoch völlig in Rauch auflöste.

Die Idee dahinter war es doch noch einmal miteinander zu versuchen, da man sich ja letztendlich noch immer liebt und eine gemeinsame Zukunft unser beider Wunsch ist.

Eigentlich wollen wir ja beide das Gleiche, einfach in Frieden und ohne Streit eine Familie sein, das Leben geniessen und sich mal ein wenig von der Welt ansehen :-)

Soweit so schön, wenn da nicht noch der kleine unangenehme Umstand dazukäme, dass sie ja einen fixen Lebensabschnittsteilenden hat, den es auch noch gilt über ihre wahren Gefühle aufzuklären .

So wie geht man die Sache an ?
Sie würde es ihm gern von Angesicht zu Angesicht mitteilen, dass Sense ist, was ich ja charakterlich für lobenswert halte. Zumal ja in den letzten 10 Jahren so einiges hintenrum geschehen war, wäre dies ja ein Anfang es mal anders und richtiger zu versuchen.

Tolle Idee, ich hab mir nur nicht gedacht, dass die Fahrt zu ihm , der ja in der grossen bösen Stadt in Ostösterreich wohnt, so belastend für mich sein würde.
Klar, sie sagt sie will die Sache so stilvoll wie möglich beenden, andererseits hat sie schon recht viel gesagt in der Vergangenheit.
Puhhh Vertrauen kann manchmal schwer sein...
Es ist halt ein verdammt mieses Gefühl , wenn die Frau mit der Du vor ein paar Stunden noch gepoppt hast zu ihrem "Nochfreund" fährt um Schluss zu machen.

Egal wie man das auch schönreden versucht - ein Fünkchen Misstrauen ist trotz alledem da.

Unerträglich ist auch das Ungewisse, hat sie es jetzt getan oder nicht ?
Bis jetzt hab ich ja keine Rückmeldung bekommen wer, wie oder was passiert ist.

Wie sagt man so schön ? Mal abwarten und Tee trinken ....
Wenn sie mich nun wirklich liebt, wie sie es von Herzen kundgetan hat, dann wird mein Vertrauen wohl nicht umsonst gewesen sein.

Ein paar Nachrichten meinerseits und einem Telefongespräch später hatte ich nun endlich Gewissheit - mein Liebling ist wieder Single ;-)
Zwar mutet es seltsam an, dass keiner der beiden Protagonisten im blauen Social Network den Beziehungsstatus geändert hat, dies wird die von mir geliebte Hälfte jedoch nachholen sobald sie wieder am heimischen Laptop sitzt.
Zumindest hat sie das so angekündigt, nachdem ich sie leicht angepisst darauf angesprochen habe.

Einen kleinen Wermuthstropfen hat das ganze jedoch:
Sie ist sich nicht mehr sicher ob dies die richtige Entscheidung gewesen ist...

Dazu kann ich nur sagen - JA mein Schatz Du wirst es nicht bereuen !
 
twocowsOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
My Name is Earl ....
 
 
Sa, 13.04.2013 07:23
 
Fernab der Zivilisation in einen ebenen Tal, gerade auf dem Weg zur Arbeit, hab ich mir noch schnell ne Jause auf den Weg geholt.
Und siehe da, wer steht da hinter der Wurschtundkäseausschank ?

Ein ehemals Fastverwandter und ehemals guter Freund...

Leider hat es in der Vergangenheit diverse gröbere Reibereien gegeben, an denen ich selbst auch nicht ganz unschuldig war - eben durch Dummheit und Ignoranz hab ich mein Schäuflein dazu beigetragen die Situation zu "verschlimmbessern".

Trotzdem hat es mich gefreut den schrägen Vogel mal wieder zu sehen und ein paar Worte zu wechseln.
Leider hat er das Angebot eines Versöhnungskaffees nicht angenommen aber da kann man wohl nix machen, wird sich wohl denken "Was führt der schon wieder im Schilde ?"
So gesehen auch verständlich....

Schade, dass es manchmal im Leben keinen "Replay"-Knopf gibt um nochmal zurückzuspulen und einiges anders zu machen.

Und wie es das Schicksal will, hat ein verschollener Akkuschrauber das Tor zu einem weiteren "alten" Freund geöffnet um mal Klartext zu reden und das was gewesen ist endgültig abzuhaken.

Wieder einer auf meiner "Karmaliste", dem ich reinen Gewissens in die Augen schauen kann...

Wenn ich so zurückblicke auf meine "Road Of Destruction", dann hab ich ja noch einiges vor ;-)
Aber es ist für mich ein unerträglicher Zustand, wenn man sich auf der Strasse trifft und jeder in die andere Richtung schaut.

Also werd ich einfach mal die Hand ausstrecken und abwarten wer sie mir reicht.
 
twocowsOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
5:30 irgendwo im Nirgendwo - Einlauf für Mapu
 
 
Sa, 13.04.2013 07:00
 
Holla die Waldfee, ich bin gerade auf meinen letzten Blogeintrag angesprochen worden.
Warum ich nicht schreibe was ich alles so treibe und nur Sie als Ar***loch darstelle ?

Nun ja, wild durch die Gegend vögeln tu ich leider nicht.
Bis auf die paar Mal mit der besagten Dame sah mein erotischer Horizont doch eher mager aus.
Anscheinend hat sie noch nicht mitgekriegt, dass ich schon lange auf Monogamie umgestellt habe und man in meinem Alter grad noch mit einer Frau mithalten kann *gg*.

Die fröhlichen Zeiten der Vielehe sind gottseidank vorbei.
Und ausserdem gibts für mich ja auch keine nächtlich erotischen Aktivitäten ohne dass ich die Spielpartnerin liebe.

Klingt jetzt ausgerechnet von mir etwas unglaubwürdig, ist aber leider so.
Tja ich kann halt nicht am Samstag Abend losziehen und mir irgendjemanden mit nach Hause zerren nur zwecks Geilheit....

Zumal ich zu jener Zeit auch Single war, wäre das ja auch relativ egal, was moralische Ansprüche betrifft.

Dafür, dass andere eigentlich streng genommen eh schon vergeben sind, dafür kann ich nichts ;-) , das muss jeder mit seinem eigenen Gewissen klären.
Ich werd´s mir in Zukunft schriftlich geben lassen um festzuhalten ob ich nun ein Mit-Betrüger bin oder nicht.
Ganz nebenbei kann es von Vorteil sein, zu wissen ob man denn nun mit einer Prügelei mit einem gehörnten Freund rechnen muss oder nicht ^^

Aber der "Callboy für alle Weiber" aus ihrem Munde, dass Ihr im logischerweise folgenden Wortgefecht in aller Frühe rausrutschte, war hintendrein gesehen doch irgendwie schnuckelig.
Wenns nur so wäre und mich ständig heisse Bräute anrufen würden um mich zu missbrauchen *gg* - pfff nix nada niente

Vielleicht sollte ich mal meine Telefonnummer posten ;-)

Zum am Beginn angesprochenen Thema "Anus" muss ich anmerken, dass die liebe Sexmaus das sicher nicht ist, ich denke sie macht auch nur das, was sich für sie richtig anfühlt, auch wenn es manchmal das Falsche ist ... Obwohl ich ja zu meiner eigenen Scham sagen muss, dass sich selbst das Falsche mit ihr richtig anfühlt.

So liebe Leser, somit wäre das vorerst das letzte Kapitel in dieser tragikomischen Geschichte, denn die einzig logische Konsequenz aus dem Vergangenen ist ...

... das Telefon am Abend abzuschalten um nicht wieder in Versuchung zu geraten ;-)
 
twocowsOnlinestatus  | Kommentare [1]
 
Chronologie eines Betruges
 
 
Mi, 10.04.2013 09:07
 
Hier mal eine rein fiktive Geschichte, alle handelnden Charaktäre sind frei erfunden und jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Schon sehr seltsam, wie das Leben so spielt...
Wir nehmen einmal an, man kennt da eine junge Dame, mit der man immer wieder mal zum nächtlichen Stelldichein "zusammen kommt" ;-)
Dieser Umstand für sich gesehen ist ja noch normal und alles in allem im grünen Bereich angesiedelt.

So richtig kompliziert wird es erst dann, wenn man nur so als Beispiel plötzlich über diverse Kanäle erfährt dass diese "nette" Frau ja eigentlich eine Beziehung führt.
Ok, gut der interessierte Leser wird an dieser Stelle einwerfen, das ist doch durchaus legitim wenn man jemanden von Herzen mag.

Da pflichte ich dem geneigten Blogvolk durchaus zu, wenn man aber sagen wir mal rein spekulativ am 10.März (um mal nur ein Datum ohne besondere Bedeutung heranzuziehen) noch diverse Körperflüssigkeiten ausgetauscht hat...
... dann kommt es schon ein wenig schräg rüber, wenn dann plötzlich Fakt ist, dass die Gespielin seit 15.März mit jemand anderem eine Beziehung führt ^^

Es ergibt sich dazu doch die eine oder andere Frage, die man sich stellt ;-)

Hmmm, kann man sich in 5 Tagen so sehr verlieben, dass man sich sogleich wegen der vielen Schmetterlinge im Bauch in eine Fernbeziehung stürzt ?

Sollte dem so sein, dann zieh ich mal den Hut vor dem neuen Angetrauten, der muss ja ein toller Hecht sein, das hätte ich in meinen besten Zeiten nicht hingekriegt.

Was aber, wenn diese fixe Beziehung schon länger besteht ? Dann wird das ganze erst richtig leiwand *fg*

Das würde ja heissen, dass man in der besagten Sonntagnacht im lauen März mit einer vergebenen Frau gepoppt hat, oder ?
Hmmm also ich würde das, sofern die Geschichte der Wahrheit am nähesten kommt, ja schon als Fremdgehen deklarieren, was dann für mich zumindest schon wieder ein wenig zum Schmunzeln einlädt, zumal der frühlingshafte Ausritt ja nicht der einzige gewesen ist ;-)

Ich persönlich frag mich ja, ob der "Neue" über solche Umstände eigentlich informiert ist und wie er die Sache so einfach wegsteckt ?
Selbst für meine lockeren Verhältnisse wäre das ein wenig zu viel des bunten Treibens, ich würde mir schon mal erste Gedanken machen, wenn ich so weit weg wohnen würde...

Sollte derselbige jedoch auch nur ein ahnungsloser Gehörnter sein, dann kanns ja nur noch lustiger werden, wenn bereits in der zart knospenden Liebe so liebevoll miteinander umgegenagen wird.

Wie auch immer - ich glaube das wird sich sicher noch sehr interessant entwickeln...


Ach ja, als kleines Schmankerl zum Drüberstreuen:
Was würde die nächtlichgeile Dame wohl antworten, wenn man sie fragt "ob man denn nur ein Lückenbüsser für Geilheitsanfälle ihrerseits ist ?"
Möglicherweise würde sie "nein wir trinken ja auch Kaffee zusammen und so..." antworten ........
 
twocowsOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
ältere Einträge neuere Einträge
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at