Meiinex3x
 
     
     
 
Kalender
 
 
 
....
teiilzeiitengelOnlinestatus
Meine Blogs
Text Suche
Blog Abo
Diesen Blog abonnieren
Blog Status
Online seit:
Di, 07.07.2009 13:37
Di, 07.07.2009 13:41
Einträge [5]
Kommentare [0]
Abos [0]
Zugriffe [6153]
 
Kategorie:
Admin:
teiilzeiitengelOnlinestatus
Moderatoren: keine
 
www.sms.at/blogs
www.sms.at
   
feuer
 
 
Di, 07.07.2009 13:41
 
Feuer

Die Revolution
braucht neue Lieder.
Volle Deckung,
wir sind es wieder

Wir sind onklifiziert,
voll und ganz.
Wir sind Teil
einer Protestallianz.

Ein Himmelfahrtskommando
kommt über das Land.
Unwiderstehlicher
Widerstand.

Kinder und Frauen
werden evakuiert.
Wir bringen euch Feuer.
Zeit, das was passiert!


Feuer - wir bringen euch ...
Feuer - wir bringen ...
Feuer - und Fäkaliensprache
Die Onkelz kommen, bitte weitersagen.

Feuer - wir bringen euch ...
Feuer - wir bringen ...
Feuer - das hier ist Männersache
Wollt ihr der Geschichte Feuer unter'm Hintern machen?


In jeder Straße
im Land der Paranoia,
in jeder Stadt
brennt unser Feuer.

Wir schulden euch nichts,
wir machen die Regeln.
Bitter ...
aber so ist das Leben.

Ihr werdet heulen,
mit den Ohren schlackern,
in den Knien zittern
und mit den Zähnen klappern.

Das Böse in Person
ist wieder auf Mission!
Gib mir das Mikrofon,
gib mir das Mikrofon.


Feuer - wir bringen euch ...
Feuer - wir bringen ...
Feuer - und Fäkaliensprache
Die Onkelz kommen, bitte weitersagen.

Feuer - wir bringen euch ...
Feuer - wir bringen ...
Feuer - das hier ist Männersache
Wollt ihr der Geschichte Feuer unter'm Hintern machen?


Die letzte Warnung,
tut was wir sagen!
Dann übersteht ihr das
ohne großen Schaden.

4-3-2-1 ...
Feuer!
 
teiilzeiitengelOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Buch
 
 
Di, 07.07.2009 13:40
 
Buch der Erinnerung
Ich lese im buch der erinnerung
ich hör´ mich lachen
mein leben war ein märchen
erzählt von einem narren
ich wußte nicht immer was ich will
doch ich wußte wie ich´s kriege
ich nahm es leicht auch wenn es härter kam
es war ein setzen, ein setzen neuer ziele


mein leben war oft wie ein spiel
wie ´ne lange reise ohne ziel
eine suche nach dem, der ich bin
die suche, die suche nach dem sinn

mein leben war ein buch
ich mußte es nur schreiben
ich wollte alles oder nichts
ich mußte mich entscheiden
das leben war die antwort
und ich stellte viele fragen
und dieses endlose geheimnis
hatte unendlich viel zu sagen
 
teiilzeiitengelOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
G3st3rn war h3ut3 noch morg3n
 
 
Di, 07.07.2009 13:40
 
Gestern war heute noch morgen

Ich suche nach den Dingen
Die nicht existier’n
Ich höre dahin wo nichts ist
Ich will gewinnen – nicht verlier’n
Ich glaub’ an das, was ich nicht weiß
An den Moment, den freien Flug
Es darf ruhig ein bißchen mehr sein
Denn zuviel ist nicht genug

Nur der Moment zählt, der Augenblick
Sieh’ nach vorne, nie zurück

Ein neuer Tag, neues Glück
Sieh’ nach vorne, nie zurück
Denn gestern war heute noch morgen
Ein neuer Tag, neues Glück
Was zählt ist nur der Augenblick
Denn gestern war heute noch morgen

Ich habe keine Angst mehr
Ich kenne keinen Schmerz
Ich trag’ den Mantel des Vergessens
Narben auf dem Herz

Leere füllt sich mit Erinnerung
Ich frage Dich nicht mehr wieso warum

Nur der Moment zählt, der Augenblick
Sieh nach vorne, nie zurück
 
teiilzeiitengelOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Niichts...
 
 
Di, 07.07.2009 13:39
 
Nichts ist so hart wie das Leben
Courage heisst, alles zu riskiern, alles zu setzen und vielleicht alles verlier'n!
Doch bist Du bereit und setzt dein Ansehen auf's Spiel,
wirst Du mit Scheisse überhäuft - und kannst nicht davor flieh'n!

Nichts ist so hart wie das Leben,
wenn man sagt, was man denkt,
muss man mehr als alles geben!
Was hast Du Arschloch schon jemals riskiert?
Ich meine nicht dein Leben,
nein, was sich lohnt zu verlier'n!

Denn wenn Du stirbst ist eh alles vorbei,
der Tod hat keine Konsequenzen, mach Dir keine Scherereien!
Geradewegs in'n Himmel und alles ist in Butter,
Vielleicht ein paar Tränen Deiner trauernden Mutter!

Nichts ist so hart wie das Leben,
wenn man sagt, was man denkt,
muss man mehr als alles geben!
Was hast Du Arschloch schon jemals riskiert?
Ich meine nicht dein Leben,
nein, was sich lohnt zu verlier'n!

Trenne Dich von allem, es ist gar nicht so schwer,
von deinen Vorurteilen sowieso sie sind am wenigsten wert!
Denn Courage heisst, alles zu riskieren, alles zu setzen, und vielleicht alles verlieren!

Nichts ist so hart wie das Leben,
wenn man sagt, was man denkt,
muss man mehr als alles geben!
Was hast Du Arschloch schon jemals riskiert?
Ich meine nicht dein Leben,
nein, was sich lohnt zu verlieren!
 
teiilzeiitengelOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
Erinnerung
 
 
Di, 07.07.2009 13:39
 

Hast Du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weitergeht
hast Du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um Dich dreht
man hat sich reichlich gehau´n
und nie dazugelernt
viel Alkohol viel Frauen
von der Wirklichkeit entfernt


Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiedersehen

Hast Du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weitergeht
hast Du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um Dich dreht
es war nicht alles Gold was glänzte
doch es war schön
es war nicht alles Gold was glänzte
Du trägst die Narben der Zeit
die nie vergehn

Ich erinnere mich gern an diese Zeit
eine Zeit die man nie vergisst
doch ich muß mein Leben leben
meinen Weg alleine gehn
machs gut Du schöne Zeit
Auf Wiederseh´n
 
teiilzeiitengelOnlinestatus  | Kommentare [0]
 
 
 
   
 
 
sms.at Haftungsausschluss: Die in diesem Bereich angeführten Inhalte stellen zur Gänze oder zum Teil fremd erstellte Inhalte unserer User dar. sms.at hat auf diesen Content keinen Einfluss und übernimmt keine Haftung hiefür. Wenn dich dieser fremde Content in deinen rechtlichen Interessen verletzt, ersuchen wir um Mitteilung an: kundenservice@sms.at